Banner

Die Technische Hochschule Wildau ist eine der führenden akademischen Ausbildungsstätten in Brandenburg. Mit derzeit ca. 3.700 Studierenden, 80 Professorinnen und Professoren sowie 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zeichnet sie sich durch kurze Entscheidungswege und eine enge Zusammenarbeit zwischen Präsidium, Fachbereichen und Verwaltung aus. Zu unseren Stärken gehören die angewandte Forschung, die hervorragende räumliche und technische Ausstattung sowie die Förderung kooperativer Lern- und Arbeitsumgebungen. Dabei sind unser Denken und Handeln durch eine weltoffene Grundhaltung geprägt. Eine gute Anbindung an die Bundeshauptstadt Berlin garantiert Mobilität und Nähe zu Branchennetzwerken. Die reizvolle Umgebung liefert Lebensqualität in der Seen- und Heidelandschaft Brandenburgs.

Die Technische Hochschule Wildau sucht zwei Personen, die sich für die Themen Entrepreneurship, Innovation und Technologie begeistern:

Akademische Mitarbeiterin / akademischer Mitarbeiter (w/m/d)
Entrepreneurship, Innovation und Technologie
Kennziffer 2021_12112029

Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2023 (mit Aussicht auf Verlängerung). Eine Beschäftigung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Die Anstellung erfolgt nach § 2 Absatz 2 WissZeitVG (Drittmittelbefristung).

Die Technische Hochschule Wildau zielt darauf, in den kommenden Jahren die Gründungskultur auf dem Campus mit neuen Angeboten zu fundieren und den Entrepreneurial Spirit der Hochschulangehörigen zu stärken.

So fokussiert bspw. das BMBF-geförderte Projekt „startINN“ den Aufbau von Gründungs- und Forschungsfreiräumen in Form eines Coworkingspaces und eines KI-fokussierten Tech-Labors. Zusammen mit diversen gründungsrelevanten Aktivitäten wird so eine Arbeitsumgebung für (un)geplante Kollaborationen und die (Weiter)Entwicklung von Ideen auf dem Campus der TH Wildau geschaffen. Auch die Gründungsausbildung der TH Wildau wird systematisch im Rahmen des BMWi-geförderten EXIST-Projekts „Startup Revier EAST“ ausgebaut: Basierend auf regionalen Problemlagen werden innovative Lehrformate entwickelt, die sowohl Hochschulangehörigen als auch Externen ermöglichen, sich gründungsrelevantes Wissen anzueignen und das eigene „Entre-preneurial Mindset“ zu stärken.

Die TH Wildau sucht zwei Mitarbeiter/*innen (in Voll- oder Teilzeit), die neben einer analytischen Denkweise und einem ausgeprägten Forschungsinteresse auch konzeptionelle Fähigkeiten sowie grundsätzlich ein fundiertes Wissen und Erfahrungswerte im Bereich Gründung(-sförderung) und/oder Entrepreneurship Education aufweisen.

Konkret werden Mitarbeiter/*innen gesucht, die sich für mind. 2 der folgenden Schwerpunkte der Gründungsförderung an der TH Wildau begeistern und sich im Rahmen der Beschäftigung in den o.g. Projekten in diese proaktiv einbringen wollen:

• Schwerpunkt 1: Gründungsbegleitung

Dies umfasst alle Aktivitäten der Unterstützung von Gründungsteams – von der systematischen Ideenentwicklung vor dem Hintergrund regionaler Problemlagen über die Geschäftsmodellentwicklung bis hin zur Bewertung unterschiedlicher Finanzierungsoptionen und Mitwirkung bei der Erstellung von (Förder-)Anträgen und Business Plänen.

• Schwerpunkt 2: Entrepreneurship Education

Dies umfasst insbesondere die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Themengebiet „Entrepreneurship Education“ sowie auch die Konzipierung, Durchführung und Evaluation (Wirkungsmessung) gründungsbezogener Lehrveranstaltungen/Workshops.

• Schwerpunkt 3: Gründungsnetzwerk

Dies umfasst die Koordination und Erweiterung des Netzwerks zur Förderung von Gründungsteams (Fokus TH Wildau, Brandenburg und deutschlandweit), systematisches Teammatching sowie die Planung, Durchführung (inkl. Moderation) und Wirkungsmessung von gründungsbezogenen Veranstaltungen.

• Schwerpunkt 4: Gründungsmarketing und -PR

Dies umfasst sowohl die Planung, Durchführung und Bewertung von Marketing-/PR-Kampagnen sowie das Erstellen von Pressemitteilungen, Plakaten, Flyern sowie die Gestaltung und Umsetzung von kreativem Content für Website und Social Media.

Ihr Profil umfasst:

  • ein dem Aufgabengebiet entsprechendes abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Master oder Äquivalent)
  • gute bis sehr gute Kenntnisse des Startup Ökosystems sowie fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen in den Bereichen Entrepreneurship (Education), Unternehmensgründung sowie Netzwerkmanagement und/oder Wissens- und Technologietransfer
  • analytische Denkweise und Fähigkeit im Umgang mit unterschiedlichen Akteurskonstellationen und komplexen Umfeldsituationen
  • ausgeprägtes Interesse an Forschung und wissenschaftlicher Tätigkeit (vor allem in den Bereichen Entrepreneurship, Wissens- und Technologietransfer, Innovations- und Technologiemanagement)
  • ausgeprägte Kenntnisse der empirischen Sozialforschung
  • Erfahrung in Konzipierung, Organisation und eigenständiger Durchführung zielgruppenspezifischer Veranstaltungen und/oder Lehrinhalten und/oder PR-Kampagnen
  • Freude am Schreiben und ein sehr gutes Sprachgefühl, insbesondere auch im Rahmen von Förderanträgen und Business Plänen
  • hohe soziale Kompetenz, ausgeprägte Kommunikations- und Moderationsfähigkeit sowie Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit
  • hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse
  • selbstorganisierte, eigenständige Arbeitsweise
  • Gender- und Diversitykompetenz (wünschenswert)
  • Kenntnisse der Förder- und Hochschullandschaft (wünschenswert)

Wir bieten Ihnen:

  • Mitgestaltung der Gründungskultur und des Entrepreneurial Spirits an einer Hochschule
  • Freiraum zur eigenständigen Ausgestaltung des Aufgabengebiets im Einklang mit den Projektzielen und -anforderungen bzw. den Förderrichtlinien
  • Fortbildungen zu relevanten Themen
  • Möglichkeit zur Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen
  • ein modernes und dynamisches Arbeits- und Hochschulumfeld mit flachen Hierarchien
  • Anbindung an das Zentrum für Forschung und Transfer, die Forschungsgruppe Innovations- und Regionalforschung sowie das ViNN:Lab (Makerspace der TH Wildau)
  • eine Vergütung, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach den Bestimmungen der Tarifverträge für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L Ost), bis zur Entgeltgruppe 13


Nähere Informationen finden Sie auch auf folgenden Seiten:
• TH Wildau: www.th-wildau.de
• Zentrum für Forschung und Transfer: www.th-wildau.de/forschung-transfer/zentrum-fuer-forschung-und-transfer/
• Forschungsgruppe Innovations- und Regionalforschung: www.th-wildau.de/fg-innovation
• Projekte startINN und Startup Revier EAST: www.startinn.de, www.startuprevier.de



Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (inkl. Benennung von mind. 2 Schwerpunktbereichen) übermitteln Sie uns bitte über unser Online-Bewerbungsformular unter Angabe der Kennziffer 2021_12112029 bis zum Donnerstag, 30. September 2021.

Hinweis: Bewerbungskosten (inkl. Fahrt- und Reisekosten) können nicht übernommen werden.

Die Technische Hochschule Wildau strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und fordert entsprechend qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen – die Technische Hochschule Wildau ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 Abs. 1 lit. B der DSGVO, § 26 Abs. 1 und Abs. 8 Satz 2 BbgDSG nur zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung an der TH Wildau ergeben. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten gelöscht. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz

Technische Hochschule Wildau
Sachgebiet Personal
Hochschulring 1
15745 Wildau 

Image
Image
Image
Image
Zurück zu den Stellenausschreibungen Online-Bewerbung