Banner

Die Technische Hochschule Wildau ist eine der führenden akademischen Ausbildungsstätten in Brandenburg. Mit derzeit ca. 3.700 Studierenden, 80 Professorinnen und Professoren sowie 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zeichnet sie sich durch kurze Entscheidungswege und eine enge Zusammenarbeit zwischen Präsidium, Fachbereichen und Verwaltung aus. Zu unseren Stärken gehören die angewandte Forschung, die hervorragende räumliche und technische Ausstattung sowie die Förderung kooperativer Lern- und Arbeitsumgebungen. Unser Denken und Handeln ist durch eine weltoffene Grundhaltung geprägt. Eine gute Anbindung an die Bundeshauptstadt Berlin garantiert Mobilität und Nähe zu Branchennetzwerken. Die reizvolle Umgebung liefert Lebensqualität in der Seen- und Heidelandschaft Brandenburgs.


Im Projekt TH MINT+ Studienerfolg in ingenieur- und naturwissenschaftlichen Studiengängen durch verstärkte Orientierung und Begleitung suchen wir ab 01.01.2021 eine

Wissenschaftliche Hilfskraft mit oder ohne Hochschulabschluss (w/m/d)

Im Projekt TH MINT+ wird ein Orientierungsprogramm für MINT-Studiengänge entwickelt, das gleichzeitig studienvorbereitende Elemente enthält.

Wir suchen eine wissenschaftliche Hilfskraft, die das Projektteam bei seinen Aufgaben unterstützt.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

• wissenschaftliche Recherche

  • Recherche aktueller Literatur zu den Projektthemen
  • Recherche von Modellen an anderen Hochschulen für die Projektthemen
  • Recherche von Modellen an anderen Hochschulen für die Projektthemen

• Systematisierung und Darstellung von Studienstrukturen und Prozessen

  • grafische Darstellung von Studienplänen und Prozessen mit Wahloptionen
  • systematische Aufbereitung von bestehenden Angeboten

• administrative und organisatorische Projektaufgaben

  • Vorbereitung von Veranstaltungen
  • Erfassung von Teilnahmedaten
  • allg. Bürotätigkeiten

Wir erwarten von Ihnen:

  • Studentin oder Student an der TH Wildau in einem MINT-Studiengang (Fachbereich INW oder Wirtschaftsinformatik)
  • Bachelorabschluss gewünscht
  • ausgeprägtes Interesse, Studieninteressierte zu unterstützen
  • sicherer Umgang mit MS Office
  • sichere Verwendung der deutschen Sprache
  • selbstständige und genaue Arbeitsweise

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 5 h. Wir bieten flexible Arbeitszeiten in Abstimmung mit den Aufgabenerfordernissen.

Die Vergütung erfolgt nach den an der Hochschule üblichen Sätzen für Wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.08.2021, grundsätzlich sind wir jedoch an einer längeren Zusammenarbeit interessiert.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Übersicht über bisher erbrachte Studienleistungen)
bis zum 30.11.2020
per E-Mail an claudia.paeffgen@th-wildau.de.

Wenn Sie sich vorab unverbindlich über die Stelle informieren möchten, erreichen Sie Claudia Päffgen per Mail oder Christina Jolowicz (per Mail unter christina.jolowicz@th-wildau.de) telefonisch unter 03375 508 522.

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 Abs. 1 lit. B der DSGVO, § 26 Abs. 1 und Abs. 8 Satz 2 BbgDSG nur zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung an der TH Wildau ergeben. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten gelöscht. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.th-wildau.de/datenschutz/

Image
Image
Image
Image
Zurück zu den Stellenausschreibungen