Banner

Die Technische Hochschule Wildau ist eine innovative, zukunftsorientierte und praxisverbundene Hochschule südlich von Berlin. Sie hat sich seit ihrer Gründung im Oktober 1991 zu einem wichtigen Wissenschaftszentrum und Wirtschaftsfaktor in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg entwickelt. Die größte Fachhochschule im Land Brandenburg verfügt heute über einen unverwechselbaren, modernen Campus und ist stark international orientiert.

Die Technische Hochschule Wildau sucht zum Wintersemester 2021/ 2022 eine/n

Lehrbeauftragte/-n (w/m/d)
für das Modul „Enterprise Resource Planning Systems“ im Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft
Kennziffer: 2021_14_122

Die Lehrveranstaltung „Enterprise Resource Planning Systems“ findet jeweils im Wintersemester statt. Die Vorlesungszeiten erstreckt sich über 15 Wochen, in denen gesamt jeweils 60 Einheiten à 45 Minuten abzuhalten sind. Die Vorlesungszeit des Wintersemesters beginnt am 20. September 2021 und endet am 15. Januar 2022. Das Modul ist eine Pflichtveranstaltung für das fünfte Semester des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre Bachelor. Die Modulbeschreibungen sind auf der Netzseite des Studiengangs unter https://www.th-wildau.de/files/Studiengaenge/Betriebswirtschaft/BWL_Bachelor/2021-02-25_Modulhandbuch_Betriebswirtschaft.pdf einsehbar.

Die Schwerpunkte der Veranstaltungen liegen auf:

  • Aufbau, Struktur und Funktionen von ERP-Systemen
  • Darstellung wesentlicher Komponenten aktueller ERP-Softwaresysteme
  • Vermittlung von typischen Geschäftsabläufen in ERP-Systemen
  • Nutzererfahrung anhand eines beispielhaften ERP-Systems

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein dem Aufgabengebiet entsprechendes abgeschlossenes Diplom- oder Magisterstudium an einer Universität oder ein entsprechendes abgeschlossenes Masterstudium an einer Universität oder Fachhochschule (z.B. Personalmanagement, Wirtschaftspsychologie, Betriebswirtschaftslehre)
  • Erfahrung in der Hochschullehre, Ausbildung oder Weiterbildung
  • berufliche Praxiserfahrung außerhalb der Hochschule.

Wir bieten Ihnen:

Die Vergütung erfolgt nach der „Vergütungsordnung der Technischen Hochschule Wildau zur Regelung von Honorarsätzen und sonstigen Vergütungen“ und sieht eine Einzelstundenvergütung von 35 Euro vor.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich oder vorzugsweise elektronisch unter Angabe der Kennziffer 2021_14_122 bis zum 15. August 2021 an die

Technische Hochschule Wildau
Fachbereich Wirtschaft, Informatik, Recht
Hochschulring 1
15745 Wildau
Email: dekanat.wir@th-wildau.de

Hinweis: Bewerbungskosten (inkl. Fahrt- und Reisekosten) können nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen in nicht-elektronischer Form werden nur zurückgesandt, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt.

Die Technische Hochschule Wildau strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und fordert entsprechend qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen – die Technische Hochschule Wildau ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 Abs. 1 lit. B der DSGVO, § 26 Abs. 1 und Abs. 8 Satz 2 BbgDSG nur zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung an der TH Wildau ergeben. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten gelöscht. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.th-wildau.de/datenschutz/

Image
Image
Image
Image
Zurück zu den Stellenausschreibungen